Gratulation an Magdalena Schwertl!

Magdalena Schwertl ist eine überaus erfolgreiche Fallschirmspringerin aus Salzburg. Ihre Kooperation mit AMREF Austria begann mit der Erstellung des ORF Werbespots für die Kampagne „Stand up for African Mothers“, indem sie als Double für die Schauspielerin Caterina Murino fungierte. Seither ist sie auch als „AMREF-Botschafterin des guten Willens“ tätig.

Ehrung_Tag des Sports1.jpg

Magdalena Schwertl war auch im Jahr 2018 sehr erfolgreich unterwegs:
Im Para-Ski Weltcup konnten 2018 leider nicht alle Wettkämpfe aufgrund der Wetterbedingungen ausgeführt werden. Bei den durchgeführten Wettkämpfen in Tschechien und Italien triumphierte Magdalena jedoch und gewann beide Einzelwertungen. Auch die österreichische Mannschaft holte mit der Beteiligung von der Salzburgerin den Sieg nach Österreich.
Somit geht Magdalena Schwertl als Para-Ski Weltcupsiegerin 2018 hervor.

Bei den Staatsmeisterschaften verpasste Magdalena um nur 1 Zentimeter den Sieg, belegte somit den 2. Platz und gewann die Silbermedaille.
Außerdem nahm sie 2018 an 5 von 6 Bewerben des Weltcups im Zielspringen teil und erlangte den hervorragenden 5. Platz von insgesamt 6o teilnehmenden Fallschirmspringerinnen.
Bei der Sommer WM in Bulgarien verpasste die AMREF- Botschafterin nur knapp das Semifinale, konnte sich jedoch den 18. Platz sichern und mit dem Damenteam den stolzen 6. Platz belegen.
Auch bei den Wettkämpfen in Bosnien und Kroatien setzte sie sich durch und erreichte beide Male den 1. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an Magdalena Schwertl für das erfolgreiche Jahr 2018 vom gesamten AMREF Austria Team!

Ines Müller